Fototipps-Suche

Rubriken

Suche nach:

Meist gesucht


Buchtipp

Dietmar Spehr

Digital fotografieren lernen – Schritt für Schritt zu perfekten Fotos

Digital fotografieren lernen – Schritt für Schritt zu perfekten Fotos

Autor Dietmar Spehr zeigt dem Leser in seinem Buch „Digital fotografieren lernen – Schritt für Schritt zu perfekten Fotos“, wie man fotografiert und nicht nur knippst. Dabei werden komplexe Sachverhalte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen erläutert. Dabei beschränkt sich das Buch nicht auf eine bestimmte Orientierung der Fotografie, sondern deckt viele fotografische Gebiete ab. mehr ...

546 weitere Bücher

Fototipps

Pfeil nach Links 1 2 3 4 5 6 ... 40 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 395 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 11 bis 20.
Die Silver Projects Professional Arbeitsfläche zeigt neben den Voreinstellungen auch das große Vorschaubild und die "Werkzeuge" auf der rechten Seite. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Bildbearbeitung

Bilder in Schwarzweiß wandeln mit Silver Projects Professional

2013-11-18 Um ein Farbbild in ein Schwarzweiß-Bild umzuwandeln, benötigt man im einfachsten Fall nicht einmal mehr ein Bildbearbeitungsprogramm, da die meisten Kameras von Haus aus eine Funktion für die monochrome Fotografie anbieten. Wer allerdings flexibel an die monochrome Fotografie herangehen möchte, der setzt voll und ganz auf die monochrome Wandlung der Bilder in einer universellen Bildbearbeitungssoftware wie Photoshop Elements. Man kann aber auch seine monochromen Bilder mit der Spezialsoftware Silver Projects Professional erstellen. Wie das genau geht, zeigt dieser Fototipp. mehr … 


F2.8 bei 200 mm Brennweite am Vollformat: Die Schärfentiefe ist sehr gering, der Hintergrund zerfließt in Unschärfe. [Foto: Martin Vieten]

Rubriken: Bildgestaltung, Grundlagenwissen

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

2013-11-04 In den letzten Tagen wurden gleich zwei All-in-One-Kameras mit kleinem Bildsensor aber lichtstarkem Superszoom angekündigt: Die Sony RX10 mit einem Objektiv, das bezogen aufs Kleinbildformat einen Brennweitenbereich von 24 – 200 mm bei F2.8 abdeckt. Und ganz frisch die Olympus Stylus 1, deren Zoom bei F2.8 sogar von 28 – 300 mm reicht. Derart lichtstarke Objektive mit einem 10,7-fachen Zoombereich wie bei der Olympus gibt es für eine APS-C- oder gar Vollformat-Kamera nicht – weder für Geld noch für gute Worte. Doch Lichtstärke ist nicht alles, wenn es um die Möglichkeiten zur Bildgestaltung geht. Dieser Fototipp zeigt, warum es auch auf die Sensorgröße ankommt. mehr … 


Fotografieren im Studio – Das umfassende Handbuch [Foto: Galileo Press]

Rubriken: Bildgestaltung, Studio

Arbeiten mit zwei Studioblitzgeräten (Gratis-PDF)

2013-10-21 Dieser Fototipp besteht aus dem kompletten Kapitel "Mit zwei Blitzen arbeiten" aus dem Buch „Fotografieren im Studio – Das umfassende Handbuch“ aus dem Verlag Galileo Press. Der digitalkamera.de-Fototipp wird erstmals als PDF angeboten und zeigt, wie man mit der richtigen Platzierung der Lichtquellen und den korrekten Kameraeinstellungen professionelle Bildergebnisse erzielt, ohne das man sich als Anwender von der Technik im Studio eingeschüchtert fühlen muss. mehr … 


DxO ViewPoint 2 Packshot [Foto: DxO Labs]

Rubrik: Bildbearbeitung

Komplexe Perspektiven mit ViewPoint 2 ausrichten

2013-10-07 ViewPoint 2 von DxO Labs ist eine umfassende "Werkzeugkiste" für Weitwinkelfotografen. ViewPoint 2 behebt Volumenfehler, beseitigt Objektivverzeichnungen und ist auch in der Lage, komplexe perspektivische Fehler in mehreren Ebenen zu vermindern. Dabei kann der Anwender weiterhin alle Aspekte der Korrektur beeinflussen und in der Intensität steuern. Wie man Fotos mit komplexen perspektivischen Fehlern ausrichtet und entzerrt, zeigen wir in diesem Fototipp. mehr … 


Der Hama Wi-Fi Kartenleser besitzt ein schwarzes Kunststoffgehäuse und verfügt über einen integrierten Akku. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Zubehör

Der drahtlose WLAN-SD-Kartenleser von Hama

2013-09-23 Auch wenn immer mehr neue Digitalkameras mit eingebauten WLAN angeboten werden, Smartphones eine immer bessere Bildqualität bekommen und es WLAN-SD-Karten gibt, so hat doch der gute alte Kartenleser noch nicht ausgedient. Doch auch hier wird mit WLAN aufgerüstet: Zubehörspezialist Hama hat einen solchen WLAN-Kartenleser im Angebot, der noch weitere pfiffige Innovationen bietet. Wir haben uns diesen Geheimtipp mal etwas näher angesehen. mehr … 


Logo der Panasonic Image App [Foto: Panasonic]

Rubriken: Bildpräsentation, Tipps zu einzelnen Kameras

Drahtlose Bildübertragung mit Lumix-Digitalkameras von Panasonic

2013-09-09 Nachdem einerseits Social-Media-Webseiten, auf denen Anwender die Inhalte selbst bereitstellen, Fotos zum Alltag gehören und andererseits Smartphones auch von der Bildqualität her immer mehr zur Konkurrenz für Digitalkameras werden und diesen vor allem im Einsteigerbreich Marktanteile rauben, müssen die Kamerahersteller neue Wege finden, um Käufer für ihre Produkte zu gewinnen. Ein Weg sind hochwertige Digitalkameras mit einer überlegenen Bildqualität, aber auch die einfache Übertragung eben jener qualitativ hochwertigen Bilder an die Smartphones. Auch Panasonic bietet inzwischen in zahlreichen Lumix-Modellen eben jene drahtlose Bildübertragung an, doch nicht nur das. mehr … 


Apple iPhoto [Foto: Apple]

Rubrik: Bildbearbeitung

iPhoto – Perfekte Integration in die Apple-Welt

2013-08-26 Apps für die Bildbearbeitung gibt es so einige, aber nur eine, die direkt von Apple kommt: iPhoto. Und die fügt sich – wie zu erwarten – nahtlos in die Apple-iOS-Welt ein. Schon in der Startansicht wird das sichtbar, denn die App zeigt die angelegten Alben des iPads oder iPhones schön übersichtlich in Form von kleinen Alben auf einem Buchregal. Wird ein Album geöffnet, werden die Bilder übersichtlich angezeigt und Sie können bequem eins für die Bearbeitung wählen. Und wie geht die Bearbeitung? Ganz klar: Intuitiv und elegant – wie man das von Apple erwartet. All das hat allerdings seinen Preis: 4,49 Euro ruft Apple für die App auf – immerhin als Universalapp für iPhone und iPad. mehr … 


AfterLight Logo [Foto: Afterlight]

Rubrik: Bildbearbeitung

AfterLight: Fotos mit Filtern und Texturen auf Alt trimmen

2013-08-12 Apps mit denen man seine Fotos nachträglich auf alt trimmen kann, gibt es schon einige. Neu im App-Store gelandet ist AfterLight. Mit vielen unterschiedlichen Effekten lassen sich Fotos mit Lichteinstrahlungen und Bildstörungen versehen. Das Besondere daran: Die Entwickler sagen, dass alle Effekte tatsächlich abfotografiert sind und so besonders natürlich aussehen – Retro-Freaks werden sich freuen. Dazu gibt’s noch ein paar Bearbeitungsmöglichkeiten wie Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung. AfterLight (nicht AfterLight Pro) gibt es als Universalapp für iPhone und iPad zum kleinen Preis von 0,89 Euro im App-Store. mehr … 


Easy Release Logo [Foto: ApplicationGap]

Rubrik: Sonstige Tipps

Easy Release: Model-Verträge papierlos abwickeln

2013-07-29 Wer heute Fotos veröffentlichen will, bewegt sich in strengen rechtlichen Grenzen – zumindest wenn es um Personen geht. Wer einfach Bilder von Menschen veröffentlicht, ohne deren Einverständnis, läuft Gefahr, das Recht am eigenen Bild zu verletzten. Was bei Model-Shootings üblich ist, sollte daher auch bei normalen Personen-Aufnahmen beachtet werden: Der Abschluss eines Model-Vertrags. Normalerweise geschieht das in Papierform. Die App „Easy Release“ bietet die Möglichkeit, dies nun papierlos per iPhone oder iPad zu erledigen. Die Standard-App kostet 8,99 Euro. Erweitern lässt sie sich für 3,59 Euro auf die Pro-Version, in der es zusätzliche Optionen gibt, inklusive einer Honorar-Abrechnung. mehr … 


Luminance-Logo [Foto: Subsplash]

Rubrik: Bildbearbeitung

Luminance – der Wolf im Schafspelz

2013-07-15 Auf den ersten Blick sieht die App Luminance aus, als könne man damit seine Fotos nur ein bisschen auf alt trimmen. Auf den zweiten Blick bietet Luminance aber eine Menge mehr Möglichkeiten. Neben den vielen Standard-Einstellungen, gibt es noch eine Reihe weiterer Varianten, Ihre Fotos zu gestalten. Aber: Luminance ist keine vollwertige Bildbearbeitung, sondern eine smarte App, mit der man seine Fotos auf verschiedene Arten einen individuellen Stil verleihen kann. Und das Beste daran: Die App kostet gerade mal 89 Cent und kann sowohl auf dem iPhone, als auch iPad verwendet werden. mehr … 


Pfeil nach Links 1 2 3 4 5 6 ... 40 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 395 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 11 bis 20.