digitalkamera.de-Logo

Nicht immer nur Banner


Neue Werbeform speziell für interessantes Zubehör


2008-04-18 Dezent und informativ – so könnte man die neue Werbeform auf digitalkamera.de beschreiben. Da blinkt und flackert nichts; Geräusche gibt es auch keine. "Interessantes Zubehör" steht unter dem Wörtchen "Anzeige" ab sofort in einem Kasten mit Text und Foto, platziert im linken oder rechten Randbereich der digitalkamera.de-Seiten. Dort können Zubehör-Lieferanten preisgünstig und unaufwändig ihre Produkte den digitalkamera.de-Lesern vorstellen. Die kleinen Werbekästen treten damit in die Fußstapfen der prominenten großformatigen Werbeformen, eignen sich dabei aber für deutlich kleinere Budgets.   (Jan-Markus Rupprecht)

Neue Werbeform [Foto: MediaNord]Attraktives Zubehör ist für Digitalfotografen sozusagen das Salz in der Suppe ihrer Kameraausrüstung. Zwar steht der digitale Fotoapparat im Mittelpunkt, aber ohne das richtige Objektiv, eine schnelle Speicherkarte, einen leistungsfähigen Zusatzblitz oder ein stabiles Stativ und eine bequeme Tasche macht die Kamera genauso wenig Freude wie ein PKW ohne jedes Extra. Deshalb stellt digitalkamera.de regelmäßig auch attraktives Zubehör vor – in der Regel dann, wenn es neu angekündigt wird oder gerade auf den Markt kommt. Bei bis zu vier Meldungen pro Tag rutscht aber manch interessantes Produkt schneller von der Startseite ins Newsarchiv, als es den Anbietern recht ist.

Anzeigenwerbung ist eine gute Möglichkeit, attraktive Produkte erneut ins Rampenlicht zu rücken, aber die Erfahrung zeigt, dass die sehr prominenten Werbeformen eines hoch frequentierten Online-Portals wie digitalkamera.de oft nur für Kamerahersteller und große Zubehör-Hersteller bezahlbar sind. Deshalb bietet digitalkamera.de eine neue Werbeform speziell für Anbieter (Hersteller/Importeure genauso wie Händler) von interessantem Zubehör: eine textbasierte Werbung, in der Werbebranche "Advertorial" genannt, die aufgrund ihrer Eckwerte günstig angeboten werden kann und zunächst ausschließlich für Zubehör-Produkte erprobt wird. Die Werbung befindet sich in einem mit "Anzeige" gekennzeichneten 180 Pixel breiten Kasten im linken oder rechten Randbereich innerhalb der digitalkamera.de Seiten. Der Text besteht aus einer maximal zweizeiligen Überschrift (mit je ca. 20 Zeichen, normalerweise der Produktbezeichnung) und einem maximal 500 Zeichen langen Fließtext. Der Text soll informativ und höchstens "dezent werblich" sein. digitalkamera.de behält sich vor, Texte abzulehnen, die vor Superlativen strotzen oder fragwürdige Behauptungen enthalten.

Als Illustration dient ein einzelnes Produktfoto (120 Pixel breit, maximal 160 Pixel hoch), das vom digitalkamera.de-Bilderserver ausgeliefert wird und dort in hoher Auflösung auch für andere Verwendung, beispielsweise für die redaktionelle Berichterstattung, bereitliegt. Das Foto und der weiterführende Link unter dem Wörtchen "mehr …" führen als so genannter Deeplink jeweils zu detaillierteren Produktinformationen auf der Seite des werbenden Herstellers bzw. Importeurs oder des Händlers. Die Einbindung innerhalb der digitalkamera.de-Seiten erfolgt über den Ad-Server der Internet-Redaktion MediaNord. Dieser zählt akkurat die Einblendungen und die Klicks, so dass der Werbekunde eine detaillierte Statistik über den Verlauf seiner Kampagne erhält. Die dabei verwendete Technik ist genau dieselbe, die auch bei den "großen" Werbekampagnen auf digitalkamera.de verwendet wird. Die Preise für die Platzierung dieser neuen Werbeform liegen weit unter denen großformatiger Displaywerbung oder den auf digitalkamera.de schon bewährten prominent platzierten "großen" Advertorials in etwa auf dem Niveau normaler Bigsize-Banner. Die Werbewirkung ist im Vergleich zu Bannern deutlich höher, wobei der Leser nicht einmal mit blinkenden Bannern "belästigt" wird. Darüber hinaus spart der Werbetreibende eine mitunter aufwändige Bannergestaltung. Ein Foto liegt meist bereits vor, und ein 500 Zeichen langer Text ist schnell erstellt. Für die technische Umsetzung sorgt MediaNord. Zur Einführung gibt es Sonderpreise. Details erfährt man von Jan-Markus Rupprecht (siehe Impressum).

Diesen Artikel im Original auf digitalkamera.de

http://www.digitalkamera.de/Meldung/Neue_Werbeform_speziell_fur_interessantes_Zubehor/4791.aspx

Weiterführender Link